Meet Kimber Hill

Sie erweckte das Lil`Dragon-Progamm zum Leben.


 JETZT Lil´Dragon Partner werden!

Kimber Hill ist die Begründerin des Lil' Dragon Programms von Century. Sie ist Inhaberin einer der erfolgreichsten Martial Arts Schulen in den USA und führende Expertin im Unterricht von 3- bis 8-Jährigen in den Kampfkünsten. Kimber ist Trägerin des vierten Dans, Fitness Beraterin und betreibt ihre  große Kampfsportschule in DeLand, Florida - die Modern Martial Arts Academy. Sie hat eine Reihe von Lil Dragon Instructor Training Videos produziert und berät Kampfkunstlehrer weltweit.

 

Kimber Hill ist außerdem zertifizierte Instruktorin und Cheftrainerin für den Martial Arts for Peace - Verband, einer nicht kommerziellen Organisation, die sich der Erziehung von Kindern verschrieben hat, um ihre Konfliktfähigkeit und charakterliche Entwicklung zu fördern.

 

MAIA

Wir sind der Martial Arts Industry Associatin (MAIA), ihrer professionellen Aufstellung und Belegschaft sehr dankbar dafür, dass sie unserer Schule zu dem heutigen Erfolg verholfen haben. Mit den inspirierenden und informativen Beiträgen im maSUCCESS Magazin, den beeindruckenden Rednern und Lehrern bei der SuperShow und dem systematisiertenCurriculum von MAIAs unglaublichen Experten hat MAIA unsere Schule und unser Leben revolutioniert. Als mein Mann und ich unsere Schule, Modern Martial Arts in Deland, Florida, vor elf Jahren eröffnet haben, fühlten wir uns völlig auf uns allein gestellt. Nachdem wir uns mit unserem Ausbilder entzweit hatten und umzogen, entschieden wir uns, unsere eigene Schule zu eröffnen. Anfangs hatten wir keinerlei Ahnung von Existenzgründung und Geschäftsführung, aber wir kämpften uns durch das erste Jahr, während wir gleichzeitig noch Vollzeitjobs hatten. Gegen Ende des ersten Jahres konnten wir es uns erlauben, unsere „Tagesjobs“ aufzugeben und uns nur auf unser Geschäft und die Lehre von Kampfkunst konzentrieren. Ende des zweiten Jahres haben wir die $100.000 – Marke mit unseren Bruttoeinnahmen geknackt und wussten, dass uns nun nichts mehr aufhalten konnte. Im dritten Jahr (1999) nahmen wir etwa $163.000 ein und waren wie berauscht. Aber in den nächsten Jahren bewegten sich unsere Einnahmen nicht auf diesem Level, im Gegenteil, sie gingen etwas zurück. 2000 gingen unsere Bruttoeinnahmen auf  $156.000 zurück, im Jahr 2001 sogar noch weiter auf $147.000! Wir verstanden nicht, warum, da wir konstant hart gearbeitet haben, wenn nicht teilweise härter als zuvor.

Aber dann traten wir der MAIA im Oktober 2001 bei und als wir dann klüger statt härter arbeiteten, konnten wir wieder positiver in die Zukunft schauen. Als ich hörte, dass Michael Gerber als Hauptredner für die SuperShow auserwählt wurde, dachte ich: „Wer ist der Typ? Er ist kein Kampfsportler. Warum ist er hier?“ Aber dann hatte ich die Chance, ihn vor einem Konferenzessen und bei der Eröffnungszeremonie sprechen zu hören und zudem noch einen signierten Band seines Buches zu bekommen. Wow, ich war überwältigt! Es war die Rede von Paradigmenwechsel! Von Herrn Gerber erklärt, half mir das Konzept eines von Teenagern geführten Milliardenunternehmens (Mc-Donalds) über meinen Tellerrand zu blicken. Bis dahin war ich der Überzeugung, dass unser Unternehmen nicht wachsen könnte ohne ein Team von Schwarzgurten. Aber auch das war nur der Anfang der Systematisierung unserer Schule und noch größerem Erfolg.

 

2002 kletterten unsere Bruttoeinnahmen auf $208.000, 2003 dann auf $324.000. 2004 hatten wir Rekordeinnahmen von $441.000 und dieses Jahr steuern wir direkt auf Einnahmen von über $600.000 zu. Aber auch mit solch großem, finanziellem Erfolg wäre es unfair nur Zahlen zu nennen. Unser Erfolg ermöglicht es uns unsere Tochter in der besten Privatschule der Gegend ausbilden zu lassen und sie ihre Leidenschaft für das Tanzen ausleben zu lassen. Dies kostet uns rund $1000 im Monat und wir sind sehr froh unserer Tochter dieses Privileg zu ermöglichen. Zudem ermöglicht unser Erfolg mir selbst Lehrpläne und Bücher zu schreiben und zu reisen um anderen beizubringen wie sie ihren Erfolg verdoppeln können. Und, als wichtigster Punkt, haben wir dank des Erfolgs mehr Zeit, die wir gemeinsam als Familie verbringen können.

 

Danke MAIA, für alles, was für uns getan wurde!

 

Kimber & Damon Hill

 

Das Lil' Dragon Programmkonzept und die MAIA Marketingkonzepte werden vertreten durch die

MMA / MaximumMartialArts Distribution GmbH, Dortmund

Lil' Dragon Program and Lil' Dragons are registered trademarks of Century LLC.

www.lildragons.net